Radar
01/12/15

Das erste Magazin, gedruckt mit Farbe und Blut von HIV+ Menschen

This magazine has been printed with the blood of HIV+ people
Das erste Magazin, gedruckt mit Farbe und Blut von HIV+ Menschen

Yes we did it. Wir von VANGARDIST zählen schon lange zu den Mitstreitern im Kampf gegen HIV und AIDS. Im Mai nutzen wir die internationale Aufmerksamkeit rund um den diesjährigen Life Balls und Eurovison Song Contest und nehmen den Kampf gegen das Stigma rund um HIV selbst in die Hand. 

Auch wenn Menschen mit HIV in Ländern mit guter medizinischer Versorgung ein normales Leben führen können, sind diese nach wie vor mit einem harten gesellschaftlichen Stigma der Ausgrenzung konfrontiert. Die meisten verschweigen ihre Krankheit aus Angst ihre Freunde, ihren Arbeitsplatz oder ihren Partner zu verlieren oder überhaupt einen Partner zu finden. Denn nach wie vor gibt es immer noch zu viele Menschen, die Angst davor haben einen Menschen mit HIV zu berühren, zu umarmen oder zu küssen.

In unserer aktuellen Ausgabe der #HIVHeros Issue dreht sich sprichwörtlich alles von der ersten bis zur letzten Seite um HIV. Denn wir haben das Blut von drei HIV-positiven Spendern genommen und mit der Druckerfarbe vermischt. Zu unsern tapferen Blutspendern zählen eine Frau und Mutter, ein homosexueller und ein heterosexueller Mann.

Letzterer wollte noch anonym bleiben, da die Angst vor negativen Reaktion zu groß war, um damit an die Öffentlichkeit zu gehen. Nicht selten hat die Diagnose HIV-positiv zu sein, Isolation und Depression zur Folge. 

Genau an diesem Punkt setzen wir an. Denn wir wollen dem sozialen Stigma mit unserer #HIVHEROES Ausgabe entgegen treten. 
Unabhängig davon wie man von der Ausgabe erfährt, ob man davon in den Nachrichten hört oder darüber in der Zeitung liest, jeder wird sich fragen: "Würde ich dieses Magazin angreifen?"

Auf alle Fälle wird jeder, der eine der auf 3.000 Stück limitierten Ausgaben erwirbt, beim Öffnen der Spezialverpackung unweigerlich mit seinen eigenen Ängsten und Unbehagen konfrontiert. Werden diese einmal überwunden, wird der nächste Kontakt mit einer HIV positiven Person sehr natürlich ablaufen.
Diese Transformation ist die Ursprungsidee der #HIVHEROES Edition. Besiege die Angst und werde vom Menschen zum Helden. Kämpfe mit uns gegen das Stigma.

Hier gehts zum Video der Kampagne:

HIER KANNST DU DEINE LIMITED PRINT EDITION BESTELLEN:
Zum Shop

HIER KANNST DU DIREKT DEIN STATEMENT ABGEBEN IM KAMPF GEGEN DAS STIGMA VON HIV/AIDS:
www.hivheroes.org/

FOTOS:
@ Julian Behrenbeck

Zurück

KOMMENTARE